Sprache auswählen:

Deutsch | English

Schmelzsicherungen

Normen

- müssen sein

 

Anfangs waren Sicherungsnormen, im wesentlichen, Maßnormen, welche den Sicherungswechsel vereinfachen und Verwechslungen verhindern sollten. Steigende Kurzschlussleistungen und Auslastungen der Netze erforderten zusätzliche Definitionen und Prüfungen für wichtige elektrische Eigenschaften wie Zeit/Strom-Kennlinien, Ausschaltvermögen und Verlustleistung.

IEC VDE

Inhalt

Niederspannungssicherungen
60269-1 0636
Teil 10
Allgemeine Anforderungen
60269-2 0636
Teil 20
Sicherungen zum Gebrauch durch Fachkräfte bzw.
elektrotechnisch unterwiesene Person
(60269-2-1) 0636
Teil 201
Beispiele für genormte Sicherungstypen
(z.B.: NH-System)
0636
Teil 2011
Nationale Ergänzungen 1: Schutz von elektrischen
Sonderanlagen (gTR, gB und aM AC 1000V)
60269-3 0636
Teil 30
Sicherungen zum Gebrauch durch Laien
(60269-3-1) 0636
Teil 301
Beispiele von genormten Sicherungstypen
(z.B.:D0-System)
0636
Teil 3011
Nationale Ergänzung 1:
U = AC 690V und D = DC 600V
60269-4 0636
Teil 40
Sicherungen zum Schutz von Halbleiter-
Bauelementen
(60269-4-1) 0636
Teil 401
Beispiele für genormte Sicherungstypen
TR 61818
(60269-5)
E 0636
Teil 129
Leitfaden zur Anwendung von
Niederspannungssicherungen
0635 D-Sicherungen E16 bis 25A; 500V
D-Sicherungen bis 100A, 750V; 500V
0638 Schalter-Sicherungs-Einheiten-D0-System
60943-3 0660
Teil 107
Schalter-Sicherungs-Einheiten

Hochspannungssicherungen
60282-1 0670
Teil 4
Hochspannungssicherungen
60644 0670
Teil 401
Anforderungen an Hochspannungssicherungs-
einsätze für Motorstromkreise
60549   High-voltage fuses for external protection of
shunt power capacitors
60787 0670
Teil 402
Auswahl von strombegrenzenden Sicherungs-
einsätzen für Transformatorstromkreise
62271-105 0671
Teil 105
Hochspannungs-Lastschalter-Sicherungs-
Kombination
62271-107 0671
s Teil 107
Wechselstrom-Leistungsschalter-Sicherungs-
Kombination