Sprache auswählen:

Deutsch | English

Schmelzsicherungen

Systeme

 

Der Praktiker spricht von "Sicherungen", wenn er den (auswechselbaren) Sicherungseinsatz meint. So wird der Begriff auch hier in der Regel verwendet. Nach Norm umfasst eine "Sicherung" jedoch alle Teile, die die vollständige Einrichtung bilden, das heißt eine Sicherung setzt sich zusammen aus:

 

  • Sicherungsunterteil (Sicherungssockel)
  • Sicherungseinsatz (Sicherungspatrone)
  • Sicherungseinsatzträger (Handgriff, Schraubkappe, Einschwenkvorrichtung
  • Passeinsatz (Passring, Passschraube)
  • Berührungsschutzabdeckung und Trennwänden (bei mehrpoliger Anordnung)

   

Es gibt folgende 3 Hauptbauformen von Sicherungen: